ORCA Software GmbH

AVA: 3D IFC Mengenübernahme

BIM ready?

Mit dieser Frage sehen sich zunehmend mehr Bauplaner konfrontiert, denn die BIM Welle ist aus dem CAD-Sektor mittlerweile auch auf den Ausschreibungsprozess übergeschwappt. Aus diesem Grund ist eine Software, die mit den digitalen Anforderungen Schritt hält, essentiell für den Arbeitsalltag. Die neue ORCA AVA 22 bietet dementsprechend eine effiziente Schnittstelle zum CAD-Bereich.

Optimierte Ansichten

Mit Hilfe der dreidimensionalen Darstellung von IFC-Daten lässt sich ein im CAD erstelltes Modell aus allen Perspektiven betrachten und erleichtert zudem die Mengenübernahme dank optimierter Ansichten. Per Mausklick lassen sich verschiedene Sichtweisen bequem zu- oder abschalten. Egal ob Raummaße, Bodenflächen oder Fenster & Türen, alle Elemente können problemlos dargestellt werden. Für einen optimalen Überblick können sämtliche Elemente oder auch ganze Etagen farblich hervorgehoben, bzw. ein- und ausgeblendet werden.

IFC-Mengenübernahme

Als besonderes Highlight bietet die ORCA AVA 22 die Möglichkeit Leistungspositionen aus vorhandenen IFC-Mengen zu erstellen und zu ergänzen. Bequem lässt sich beispielsweise die komplette Fenster- und Türen Liste per Drag&Drop in Ihr Leistungsverzeichnis übernehmen.
BIM ready!

>>Alles weitere zur 3D-Visualisierung von IFC-Daten <<